Chemie in der Schule: Informationen, Sicherheit, Experimente

150 Experimente für die Schule - eine kleine Auswahl!

Neuester Beitrag im Forum

Neues Thema verfasst von hpmcfactory am 24.01.2022, 07:31:45 Uhr

Why add HPMC to mortar and gypsum-based products

With the rapid development of the construction industry, people's demand for new building materials is increasing. Due to the enhancement of people's awareness of environmental protection and the continuous improvement of construction efficiency, cementitious materials and gypsum products have developed rapidly. The most common gypsum products today are gypsum powder, gypsum powder, inlay gypsum and tile adhesives.

Hydroxypropyl methylcellulose, referred to as: HPMC or MHPC. Appearance is white or off-white powder; the main use is as a dispersant in the production of polyvinyl chloride, and it is the main auxiliary agent for the preparation of PVC by suspension polymerization. In the construction process of the building industry, it is mainly used for mechanized construction such as wall laying, stucco decoration, and caulking; especially in decorative construction, it is used to paste tiles, marble, and plastic decoration, with high paste strength and can also reduce the amount of cement. . Used as a thickener in the coating industry, it can make the layer bright and delicate, not powder, and improve the leveling performance.

Gypsum Special Grade HPMC

In cement mortar and gypsum-based slurry, hydroxypropyl methylcellulose mainly plays the role of water retention and thickening, which can effectively improve the cohesion and sag resistance of the slurry.

Factors such as air temperature, temperature and wind pressure will affect the evaporation rate of water in cement mortar and gypsum-based products. Therefore, in different seasons, there are some differences in the water retention effect of products with the same amount of hydroxypropyl methylcellulose added.

In the specific construction, the water retention effect of the slurry can be adjusted by increasing or decreasing the amount of HPMC added. The water retention of methyl cellulose ether at high temperature is an important indicator to distinguish the quality of methyl cellulose ether.

Excellent hydroxypropyl methylcellulose series products can effectively solve the problem of water retention at high temperature. In high temperature seasons, especially in hot and dry areas and thin-layer construction on the sunny side, high-quality HPMC is required to improve the water retention of the slurry.

High quality HPMC, with very good uniformity, its methoxy and hydroxypropoxy groups are evenly distributed along the cellulose molecular chain, which can improve the ability of the oxygen atoms on the hydroxyl and ether bonds to associate with water to form hydrogen bonds , so that free water becomes bound water, so as to effectively control the evaporation of water caused by high temperature weather and achieve high water retention.

Water is required for hydration in order to set cementitious materials such as cement and gypsum. The correct amount of HPMC can keep the water in the mortar long enough to allow the setting and hardening process to continue.

The amount of HPMC required to obtain sufficient water retention capacity depends on:

1. The absorbency of the base layer

2. The composition of mortar

3. The thickness of the mortar

4. Water requirement of mortar

5. The setting time of the cementitious material

High-quality hydroxypropyl methylcellulose can be uniformly and effectively dispersed in cement mortar and gypsum-based products, and encapsulate all solid particles, and form a wetting film, and the moisture in the base is gradually released for a long time. , and the hydration reaction occurs with the inorganic cementitious material, thereby ensuring the bonding strength and compressive strength of the material.

Die drei neuesten Experimente

Citronensäure + Natron Schülerversuch
Eingestellt: 07.11.2021 - 10:15 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
1. In die beiden kleinen Bechergläser misst man jeweils drei Spatellöffel Citronensäure und Natriumhydrogencarbonat (Natron) ab. 2. In den Erlenmeyerkolben füllt man 30 ml Wasser. 3. Die Temperatur [...]
Gesetz von der Erhaltung der Masse Schülerversuch
Eingestellt: 10.10.2021 - 11:34 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
Verbrennung von Zündhölzern in einem offenen System: Vier Zündhölzer werden in ein Reagenzglas gegeben und anschließend gewogen. Dann hält man das Reagenzglas mit der Reagenzglasklammer [...]
Brausetablette im geschlossenen System Schülerversuch
Eingestellt: 07.11.2021 - 10:20 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
In den Erlenmeyerkolben gibt man ca. 50 ml Wasser. In der Reibschale werden zwei Brausetabletten (z.B. Vitamin-C-Tabletten) zerkleinert. Die zermahlenen Tabletten gibt man zügig mithilfe des Trichters in den Erlenmeyerkolben. [...]

Zuletzt aufgerufenes Experiment

Weinherstellung Schülerversuch
Eingestellt: 29.01.2017 - 15:05 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
In einem Gärgefäß wird Birnensaft (ohne Konservierungsmittel!) mit 200 g Saccharose vermischt (Trichter zum Einfüllen verwenden). Anschließend gibt man die Weinhefe hinzu und verschließt [...]
Aufgerufen durch Mikail.

Zufälliges Experiment aus der Sammlung

Salzsäure herstellen Lehrerversuch
Eingestellt: 28.01.2017 - 20:23 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
In den Erlenmeyerkolben gibt man das Kochsalz. In das Becherglas das Wasser mit dem Universalindikator. Der Erlenmeyerkolben wird mit dem zweifach durchbohrten Stopfen verschlossen. Durch die erste Öffnung im Stopfen [...]

Beispielbild aus der Experimente-Datenbank

Bild: Beispielbild
♦ Teebeutel im heißen Wasser nach 20 s

Informationen

Sie suchen Informationen rund um die Chemie in der (Real-) Schule?

Sie suchen eine Datenbank mit den Sicherheitshinweisen zu Ihren Chemikalien in der Schule?

Sie wollen Ihren Chemikalienbestand katalogisieren und von überallher überblicken, ändern und GHS-Etiketten drucken können?

Dann sind Sie bei Chemiestun.de genau richtig!

Herzlich willkommen!

Neu:

Bitte registrieren Sie sich noch heute. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Sämtliche Angebote der Webseite sind garantiert kostenlos und dürfen für den eigenen Chemieunterricht verwendet werden. Über Feedback würden wir uns sehr freuen.

Ihr Chemiestun.de-Team

www.chemiestun.de - Änderungen

Jubiläum! 150 Experimente...

Heute, am 16.06.2014, habe ich das Experiment Nummer 150 Herstellung von Schokolade in die Webseite eingepflegt!

Aus kleinen Anfängen wurde eine umfangreiche Webseite rund um das Thema Chemie in der Schule, die eine Anlaufstelle für alle Lehrerinnen, Lehrer und andere Interessierte darstellen soll, die einfach nur Spaß an der Chemie haben wollen.

Historie

Webseite vom 25.05.2008 Am 24.05.2008 war es endlich soweit: schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt, eine Chemie-Webseite mit vielen Experimenten und Unterrichtshilfen ins Web zu stellen.

Webseite vom 27.07.2008 Aus ersten Anfängen wurde nach und nach die Webseite, wie Sie sie heute kennen. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Schülerinnen und Schülern und allen übrigen Freunden der Webseite herzlich bedanken.

Stefan Klocke

Die zwei "gefährlichsten" Experimente

Alcotester - Alkoholnachweis in Atemluft Lehrerversuch
Eingestellt: 12.12.2016 - 12:04 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
Achtung! Dieses Experiment ist durch das Verbot von Kaliumdichromat im Unterricht nicht zugelassen. In ein Reagenzglas gibt man mithilfe der Pipette vorsichtig 5 ml konzentrierte Schwefelsäure. Hinzugefügt [...]
Methanolflamme mit Borax Lehrerversuch
Eingestellt: 28.01.2017 - 19:59 Uhr von Stefan
Versuchsaufbau:Vorschau (ohne HTML):
In zwei Bechergläsern werden jeweils eine Spatelspitze di-Natriumtetraborat (Borax) und 5 ml Methanol bzw. 5 ml Ethanol vermischt. Die Lösungen werden in zwei Petrischalen gegeben und im Abzug entzündet. [...]

Suche

Hinweis:

Die Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite browsen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Online

Gast

Online in den letzten 5 Minuten.

Top-3 der Experimente

PlatzVersuchAufrufe
1Entzünden des Gasbrenners321
2Abflussreiniger-Bombe265
3"Vergolden" einer Kupfermünze236

Besucherzähler:

Sie sind der
246827 Besucher.